Einige Hersteller von Digitalkameras haben ihre Speicher fest eingebaut. Wo man keine herausnehmbare Speicherkarte, SD, xD oder Memory Stickkarte hat, muss man versuchen die Daten über einen Spezialadapter abzurufen.

Hierzu nutzen wir spezielle Werkzeuge und Analysesysteme, um die Daten entsprechend zu retten.

Sie können uns Ihr Problemfall unter der Telefonnummer 089-54041070 schildern.

Auch bei Kameras mit herausnehmbaren Speichermedien, z.B. SDHC Karten oder Memory Stick Karten, können wir in vielen Fällen eine Datenrettung durchführen. Leider erreichen uns häufig Datenträger (z.B. xD oder SD Karten), die bereits geöffnet wurden. Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Datenrettung sinkt dann rapide. Selbst wenn der Datenträger als solches nicht defekt ist, Sie aber versehentlich Bilder überschrieben haben, besteht eine Chance die verlorenen Dateien zu retten. Es ist auf jeden Fall den Versuch wert. Die Rettung von Raw Fotos erfordert einiges an Aufwand, da zum einen die RAW Dateien extrem groß sind und zum anderen durch die anspruchsvolle, sowie komplexe Arbeitsumgebung von Profifotografen die Speicherkarten immer häufiger unter extremen Bedingungen zu Schaden kommen.

Vertraulichkeit der Fotos unserer Kunden

Unsere professionelle Datenrettung respektiert die Vertraulichkeit der Fotos unserer Kunden. Selbst im Fall von abgeknickten und zerbrochenen Datenträgern mit „RAW Formated Images“ können unsere Experten Ihnen helfen. Egal, ob die Fotos mit einer Nikon, Olympus, Canon oder Hasselblad Kamera erstellt wurden, die Erfolgschancen liegen bei 85%-95%.